MIDORI | VON MIDORI
16465
paged,page,page-id-16465,page-template,page-template-blog-large-image-whole-post,page-template-blog-large-image-whole-post-php,paged-5,page-paged-5,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-7.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive
 

VON MIDORI

24 Apr 2012
24. April 2012

Liebe Freunde,

ich grüße Euch aus Eugene, Oregon! Dieser Teil der USA, der Nordwesten, ist eine der schönsten Gegenden des Landes. Die Natur ist atemberaubend, und ich genieße den wunderbaren Duft der reinen Luft.

Diese Woche bin ich hier, um mit jungen Musikern zu arbeiten. Durch mein Orchestra Residencies Program habe ich viele Gelegenheiten, mich in inspirierenden Aktivitäten mit der Jugend zu engagieren und die Musik mit ihnen zu teilen. Das Jugendorchester und ich werden am Samstag ein Konzert geben, und die Proben laufen gut.

Es ist immer so motivierend und inspirierend mit jungen Musikern zu arbeiten. Es gibt in der Tat eine besondere Kultur in einem Jugendorchester. Die Energie ist unglaublich – die Eltern, die Lehrer und das Kollegium arbeiten unermüdlich, um den jungen Menschen diese musikalische Erfahrung zu ermöglichen. Ihr Eifer und ihre Hingabe an die Kunst erinnern uns daran, dass die Künste wirklich einen Unterschied machen – in ihrem und in unseren Leben.

Das Schuljahr an der USC neigt sich jetzt dem Ende zu – in den nächsten zehn Tagen verabschieden sich alle in den Sommer. Es wird eine lange Pause für mich ohne meine Schüler, aber ich freue mich auf ihre Rückkehr, bei der sie – da bin ich sicher – erwachsener geworden sein werden, sowohl musikalisch als auch persönlich.

Meine besten Wünsche für den Sommer, an alle in der nördlichen Hemisphäre,

Midori