MIDORI | PRESSESPIEGEL
16421
page,page-id-16421,page-template,page-template-blog-large-image-simple,page-template-blog-large-image-simple-php,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,side_area_uncovered_from_content,qode-theme-ver-7.4,wpb-js-composer js-comp-ver-4.5.2,vc_responsive
 

PRESSESPIEGEL

Mendelssohn-Tournee mit der Westdeutschen Sinfonia – Presseecho

„Die zierliche junge Frau glänzte denn auch bei der Gestaltung ihres Soloparts mitumwerfendem Musiziertemperament und makelloser Technik. Ihr nicht sehr großer, aber kostbarer und schlanker Geigenton scheint wie geschaffen für Mendelssohns Konzert, gewann ihm alle nur möglichen gestalterischen Facetten ab, berührte in den lyrischen und brillierte in den virtuosen Passagen.“...

Read More

Mainpost, 29. Juni 2015

„Und doch widmet sich Midori, die weltberühmte japanische Geigerin, dem Stück mit absoluter Hingabe. In einer quecksilbrigen Interpretation bezaubert sie mit feinem, leichtem und schmalem Ton, dem sie niemals Druck, immer aber größtmögliche Intensität angedeihen lässt. Das zeigt auch ihre ganz eigene Körperhaltung, wenn sie sich – oft nach vorn...

Read More

Kölner Stadtanzeiger, 30. November 2014

"In dem Augenblick, da - wie aus dem Nichts, in dichtem, intensivem Legato - die kadenzartige Hinführung zum Hauptthema von Tschaikowskys Violinkonzert kommt, ist Midori die leuchtende Zentralsonne auf dem Podium der Kölner Philharmonie...

Read More